***Sparen Sie bis zu 25% beim Kauf eines Sets oder auf unsere 2. Wahl - Unikate zum Verlieben schön ...Hier<-<-<-

 

Farbe/Dekor

Preis

bogler-ausstellung-marwitz-dosen-vor-bild-kueche-haus-am-horn-7.jpgbogler-ausstellung-marwitz-dosen-vor-bild-kueche-haus-am-horn-7.pngbogler-vorratsdosen-1923-varius-8.pngbogler-vorratsdosen-flaschen-1923-10.pngbogler-vorratsdosen-flaschen-1923-kueche-7.pngbogler-vorratsdosen-flaschen-set-1923-9.pngbogler-vorratsdosen-museum-paris-1923-11.png

Form 192310

Die Dose mit der Formnummer “1923A” wurde wie ihre kleine Schwester der 1923B von dem Bauhauskeramiker Theodor Bogler entworfen. Charakteristisch ist der bauchige, nach dem stufenförmigen Übergang zylinderförmig auslaufende Korpus, der eine platzsparende Reihung in der Küche ermöglicht. Der flache, runde Deckel mit dem angarnierten, pilzförmigen Knauf rundet das Design harmonisch ab. Bei einer Höhe von zehneinhalb Zentimetern und einer Breite von acht Zentimetern ist die Dose fast so breit wie hoch. Bei einem Fassungsvermögen von 0,25 Litern haben Sie die Wahl zwischen vielen Koch – und Backzutaten. Ob Salz, Pfeffer, Muskat, Lorbeer, Kümmel, Zimt oder Ingwerknollen, in der Bogler Dose lassen sich die wichtigsten Küchenzutaten stilvoll und vor allem nachhaltig aufbewahren.

Mehr lesen
7 Artikel gefunden
Werksbesichtigung buchen
Diese Website verwendet Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung. Wenn Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Weitere Informationen finden Sie hier OK