->->-> Geburtstagstisch verpasst ? Macht nichts. Hier geht es zu unseren attraktiven Set Angeboten <-<-<-

 

Kategorie

Farbe/Dekor

Preis

Höhe

bogler-kuechenset-weissbogler-1923-essig-oel-flaschen-tomate-mozzarella-platte-484-12bogler-kaffeedose-1923-kaffeebohnen-192320009903-7

Bogler Flaschen - Bauhaus im Original

Die cremefarbenen Bogler Flaschen wurden vom Bauhauskünstler und Töpfer Theodor Bogler am Weimarer Bauhaus entworfen. Wir schreiben das Jahr 1923. Bogler entwickelt die neunteilige Küchengarnitur mit einer Kaffeedose und weiteren Vorratsdosen für Zucker, Mehl, Erbsen und Ingwer und auch Essig- und Ölflaschen für das Projekt „Musterhaus Am Horn“, das von allen Werkstätten der Hochschule eingerichtet wurde. Als Schüler der Bauhaus-Keramikwerkstatt hatte Bogler auch Einfluss auf Hedwig Bollhagen. Zwischen 1934 und 1938 arbeitete er mit den HB-Werkstätten für Keramik in Marwitz zusammen.

Mehr über unsere Bauhaus-Keramiker im internationalem Kontext finden sie auf bauhaus-imaginista.org. mehr lesen

36 Artikel gefunden

Bogler Flaschen – ein Designklassiker von HB

Die Bogler Flaschen gehören zur neuteiligen Küchengarnitur des Bauhauskünstlers Theodor Bogler. Der passionierte Töpfer Bogler entwarf die ersten Flaschen bereits in den 1920er Jahren während seiner Ausbildung am Weimarer Bauhaus. In den 1930er Jahren folgte dann die äußerst fruchtbare Zusammenarbeit mit Hedwig Bollhagen und das Sortiment wurde entsprechend erweitert. Die Bogler Flaschen zählen zu den absoluten Klassikern des Keramikhandwerks und werden seit nunmehr über 80 Jahren in traditioneller Handarbeit in den HB Keramik-Werkstätten bei Berlin hergestellt. Jede einzelne Flasche geht dutzende Male durch die Hände unserer Keramikfachleute. Die Dekors aus der Kollektion Varius werden ebenfalls aufwendig per Hand aufgetragen.

Bogler Flaschen sind vielseitig verwendbar

Eine Bogler Flasche ist nicht einfach nur eine Flasche, sondern ein richtiges kleines Kunstwerk. Hier trifft traditionelle Handwerksarbeit auf weltberühmte Bauhauskunst. Und Sie können sich solch eine Kostbarkeit in Ihre Küche stellen. Am besten kommen die Bogler Flaschen tatsächlich zur Geltung, wenn sie zu mehreren arrangiert werden. Theodor Bogler konzipierte die Flaschen zwar speziell für Essig und Öl. Aber Sie können natürlich auch andere Flüssigkeiten in den Bogler Flaschen aufbewahren. Die Flaschen sind nicht nur vielseitig verwendbar, sondern ein wunderbares Wohnaccessoire. Egal ob auf dem Esstisch, in der Küche oder auf einem Regal, mit den Bogler Flaschen holen Sie sich die exklusive Bauhauskunst in die eigenen vier Wände.

Bogler Flaschen: Ein stilvolles Küchenaccessoire

Die Bogler Flaschen überzeugen aufgrund ihrer schlichten Schönheit. Ihr klassisches Design ist zeitlos und passend für jedes Ambiente. Mit einer Höhe von 28 cm und einem Durchmesser von 10 cm wirken die Bogler Flaschen ausgesprochen elegant und graziös. Ihr Fassungsvermögen beträgt ein Liter. Leer sind die Flaschen 500 g leicht. Farblich können Sie zwischen dem klassischen Bogler-Weiss und Schwarz/Grün wählen. Wahlweise bekommen Sie die Flaschen mit oder ohne Beschriftung. Wie Sie sich auch entscheiden. Die Bogler Flaschen sind auf jeden Fall ein Blickfang für jede Küche und jeden Esstisch.

Wenn Sie einmal sehen möchten, wie unsere hochwertigen Keramiken entstehen, besuchen Sie uns doch in unserer Manufaktur in Marwitz. Gerne zeigen wir Ihnen bei einer Werksführung unsere traditionsreichen Keramik-Werkstätten.

Diese Website verwendet Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung. Wenn Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Weitere Informationen finden Sie hier OK