->->->Bis zu 150 EUR Geschenkgutschein gratis - Mehr Infos<-<-<-

 

Bogler Vorratsdosen - Set 13-teilig - Dekor 009

1424 €
1.281 €
1.076,47 €
Bogler Vorratsdosen - Set 13-teilig
Lieferzeit2 - 4 Werktage
Form:Bogler Vorratsdosen - Set 13-teilig » mehr davon
Dekor:009 » mehr davon

Bogler Vorratsdosen - Set 13-teilig

Original Bogler Dosen - Edition Bauhaus 100 Teedose, Kaffeedose, Reisdose, Zuckerdose, Mehldose, Salzdose, Ingwerdose, Zimmetdose, Ölflasche, Essigflasche, Flasche - uni, Kleine Dose - uni, Große Dose - uni

Das Bogler Vorratsdosenset aus dem Hause Hedwig Bollhagen zählt zu den absoluten Klassikern des Keramik-Kunsthandwerks. Entworfen wurde es bereits 1923 von dem Bauhauskeramiker Theodor Bogler. Der unverwechselbare Bauhausstil, die klaren Linien und Formen, das puristisch-elegante und zeitlose Design machen das Bogler Vorratsdosenset zu einem Küchenaccessoire der Extraklasse. Die einzelnen Stücke werden aus hochwertigem Steingut in Handarbeit gefertigt. Das schlichte und schöne Dekor – altweiß aus unserer Kollektion Varius – tragen unsere Keramikspezialisten ebenfalls per Hand auf. So entstehen wahre Kunstwerke, die Sie sich in Ihre Küche holen können. Sie können das Bogler Vorratsdosenset auch wunderbar mit anderen Produkten aus den Bereichen [[/geschirr|Geschirr]] und [[/kuechenhelfer|Küchenhelfer]] kombinieren. Tatsächlich besteht das 13-teilige Bogler Vorratsdosenset aus zehn Dosen und drei Flaschen. Dabei handelt es sich um vier kleinere Dosen mit einer Höhe von 10,5 cm und einem Durchmesser von 8 cm. Sie haben ein Fassungsvermögen von 0,25 Liter bei einem Gewicht von 0,25 kg. Eine der Dosen ist unbeschriftet, die drei anderen mit Ingwer, Zimmet und Salz beschriftet. Die sechs großen Vorratsdosen messen 18 cm in der Höhe und 15 cm im Durchmesser. Sie fassen 1,6 Liter und wiegen 0,9 kg. Eine ist wiederum unbeschriftet, die übrigen zieren die Wörter Kaffee, Tee, Mehl, Zucker und Reis. Die drei Flaschen sind 28 cm hoch und haben einen Durchmesser von 10 cm. Ihr Fassungsvermögen beträgt 1 Liter bei einem Gewicht von 0,5 kg. Auch hier ist eine Flasche unbeschriftet, die beiden anderen für Öl und Essig vorgesehen. Das Bogler Vorratsdosenset wird bereits seit Gründung des Unternehmens durch Hedwig Bollhagen im Jahre 1934 auf traditionelle Art und Weise hergestellt. Jede Flasche geht rund 60-mal durch die Hände ausgewiesener Fachleute in unseren Keramik-Werkstätten in Marwitz. Hier trifft echte Handwerkskunst auf den epochemachenden Stil des Weimarer Bauhauses. Die hochwertige Verarbeitung und das zeitlose Design haben HB, Made in Germany, zu einem der weltweit erfolgreichsten und anerkanntesten Keramikhersteller gemacht. Das Bogler Vorratsdosenset ist nur einer der vielen [[/designklassiker|Designklassiker]], die Sie in internationalen Sammlungen und Museen bewundern können. Sie interessieren sich für unsere traditionsreiche Keramik-Manufaktur vor den Toren Berlins? Dann kommen Sie doch zu einer [[/werksbesichtigungen|Werksbesichtigung]] zu uns nach Marwitz. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Dekor 009-00

altweiß einfarbig

Varius
Die natürliche Struktur der Keramik steht bei der Kollektion Varius besonders im Vordergrund. Die Form wird durch eine auf den noch rohen Scherben von Hand aufgetragene schwarze Engobe akzentuiert. Eine farbige transparente Glasur verleiht der Keramik im zweiten Brand eine aussergewöhnliche Tiefe des Dekors. Die ursprünglich schwarz engobierten Flächen, nehmen dadurch den tiefsten Farbton in der Scala der Glasur an und bilden Charakter und Persönlichkeit eines jeden Einzelstücks. Durch die Vielzahl von Form und Farbenvarianten, lassen sich die Keramiken der Varius Kollektion hervorragend kombinieren und geben der gedeckten Tafel ein ausgewogen Bild in den Farben des Sommers.


Hedwig Bollhagen

Die Gründerin der HB Werkstätten und vielfach preisgekrönt. Hedwig Bollhagen zählt zu den bedeutendsten Keramikerinnen Deutschlands. Ihre Keramik, von Sammlern hochgeschätzt ist bekannt für die Vollendung des Einfachen, die eine vielfältige Kombinierbarkeit der Dekore Formen und des Designs ermöglicht. Ihre Designklassiker befinden sich in vielen Museen der Welt und sind durch Ihre Zeitlosigkeit ohne Zweifel Teil internationaler Designgeschichte.


Hedwig Bollhagen Werkstätten in Marwitz

HBW ist die einzige direkt aus dem Bauhaus hervorgegangene Manufaktur, die feinste Design-Keramik mit Originalformen herstellt und neu interpretiert. Hedwig Bollhagen gründete 1934 die HB-Werkstätten für Keramik, ein Jahr, nachdem auch das letzte Bauhaus-Institut von den Nationalsozialisten zur Schließung gezwungen wurde.
Persönlichkeiten des Weimarer Bauhauses wie ihre früheren Kollegen Werner Burri, Theodor Bogler oder der Werkbundkünstler Charles Crodel fanden hier eine Wirkstätte und trugen zu Stil, Renommee und historischer Bedeutung der HB-Werkstätten bei.
Alle Keramiken der Werkstätten entstehen auch heute noch ausschliesslich in traditioneller Handarbeit und vor Ort.

playproduktvideo
Diese Website verwendet Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung. Wenn Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Weitere Informationen finden Sie hier OK